top of page
sonnenstrahlen_1920x1080_orange.jpg

Als ich bei mir bemerkt habe...

Aktualisiert: 16. Feb. 2023



Als ich bei mir bemerkt habe, dass die Welt die mich umgab, nicht der entsprach, die ich in mir trug, da erkannte ich, dass ich mein Leben verändern wollte.


Als ich bei mir bemerkt habe, dass ich anderen Menschen und den Umständen die Schuld gab, für alles was sich in meinem Leben gezeigt hat, da erkannte ich, dass ich von diesen Menschen und den Umständen abhängig war.


Als ich bemerkt habe, dass ich nicht abhängig sein wollte von anderen Menschen und den Umständen, da erkannte ich, dass ich die Verantwortung für alles in meinem Leben übernehmen musste.


Als ich bei mir bemerkt habe, dass ich immer wieder, wenn auch zuweilen unbewusst, versucht habe, andere Menschen zu manipulieren und zu verändern, da habe ich erkannt, dass das was ich bei anderen verändern wollte, sich in mir verändern wollte.


Als ich bei mir bemerkt habe, dass im Verantwortungs-Bewusstsein Probleme zu Möglichkeiten werden, etwas im Leben zu verändern, da erkannte ich, dass es jetzt darum ging, diese Möglichkeiten umzusetzen und nicht nur davon zu sprechen.


Als ich bei mir bemerkt habe, dass all die Muster, Prägungen, Glaubenssätze und Dogmen lediglich Konditionierungen sind, mit denen ich identifiziert bin, da habe ich erkannt, dass darunter etwas verborgen ist, das von all dem nicht berührt wird.


Als ich bei mir bemerkt habe, dass ich diese Identifikationen lösen kann, in dem ich sie als Teil von mir annehme, da habe ich bemerkt, dass es mir dadurch möglich wird, noch tiefer in mir zu forschen und es dabei immer stiller wird.


Als ich bei mir bemerkt habe, dass dieses entspannte Forschen und diese Stille in mir Glücksgefühle auslösen, da habe ich erkannt, dass ich auf dem richtigen Weg bin.


.

30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page