top of page
sonnenstrahlen_1920x1080_orange.jpg

Linn Hess-Kraft - Das Gefühlsschloss




Linn kenne ich nun seit etwas mehr als sechs Jahren - vor allem als Team-Mitglied der Glücksschule. In den letzten Jahren sind wir in diesem Team zu einem kleinen Kernteam zusammengeschmolzen, was es dem ganzen Team ermöglicht hat, auch menschlich noch ein bisschen näher zusammenzurücken.


Nebst ihrem kreativen, gestalterischen Flair, schätze ich Linn als sehr feinfühligen Menschen, die es immer wieder versteht, eine wohlige Sanftheit in ihrem Umfeld zu verströmen..


Seit etwa drei Jahren ist bei ihr ein Projekt herangereift, das mich tief berührt und schon sehr bald veröffentlicht wird. Am Glücksschultag vom 26. November 2023 wird sie ihr Buch "Das Gefühlsschloss" vorstellen und daraus vorlesen.


In ihrem Buch widmet sie sich ganz dem Thema "Gefühle" - und wie wir wieder lernen können, dass Gefühle nichts Persönliches sind, sondern dass sie einfach zu Besuch sind und wir ihnen den Raum zur Verfügung stellen können, damit sie schlicht und einfach, gefühlt werden können - ohne diese zu beurteilen.


Es ist ein Kinderbuch entstanden, welches Kindern einen liebevollen und mühelosen Zugang zu diesem in unserer Kultur eher schwierigen und lange verdrängten Thema ermöglicht. Aber es ist gleichermassen ein wundervolles und wertvolles Buch entstanden, das nicht nur für Kinder wertvoll ist, sondern auch für Eltern und alle Menschen, die bereit sind, ihre eigenen und die Gefühle ihrer Kinder, einfach wieder fühlen zu lassen und diese weder zu beurteilen, noch sie zu verurteilen.



Linn Hess-Kraft ist übrigens verheiratet mit Daniel Hess (Glücksschule) und ihr Buch "Das Gefühlsschloss" wird zusammen mit dem neuen Buch von Daniel Hess "Die Revolution des Bewusstseins" Ende November erscheinen und in allen Buchläden erhältlich sein.


Linn Hess-Kraft - Das Gefühlsschloss





34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page